Imkerverein Wien Floridsdorf

unsere Homepage

Willkommen auf der Homepage des Imkervereins Wien Floridsdorf   

In unserem Verein dreht sich alles um die Biene. Bei uns finden Sie als Jungimker Betreuung durch erfahrene Imker, auch steht Ihnen die Möglichkeit offen, in den ersten zwei Jahren Ihre Bienen auf unseren Vereinsstand in der Lobau aufzustellen.

Da wir derzeit auf der Suche nach einem neuen Vereinslokal sind, haben wir keinen fixen Ort und kein fixes Datum für unser Vereinstreffen. Die jeweiligen Treffen plus Ort und Datum werden rechtzeitig hier auf der Homepage bekannt gegeben. Neuankömmlinge sind jederzeit willkommen.

Vereinstreffen: Donnerstag, 17.November 2022, 19h

Unser Vereinsabend findet dieses Mal im Restaurant "Frohes Schaffen" statt. Es befindet sich ca. 10 Minuten Fußweg von der U-Bahn Station Leopoldau. Die genaue Adresse lautet: Thayagasse 5, 1210 Wien. Es empfiehlt sich mit öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn oder U-Bahn) anzureisen.  Parkplätze sind in dieser Gegend wegen der U-Bahn Haltestelle rar, jedoch besteht auch die Möglichkeit, das (kostenpflichtige) Park-und-Ride Parkhaus in Leopoldau zu benützen. Das Lokal beherbergt bereits andere Vereine, daher wurde unser Vereinsabend diesmal auf den 3. Donnerstag im Monat verschoben.

Thema: Honigverkostung

Im November findet unsere Honigverkostung statt. Die Mitglieder werden gebeten, ihren Honig in unbeschrifteten Gläsern (250g oder 500g) mitzubringen in den Kategorien Blüte, Creme und Sortenhonige. Die besten Honige erhalten einen kleinen Preis.

Ebenfalls bietet der Verein seinen Mitgliedern an, bis zu drei Honige kostenlos untersuchen zu lassen. Bitte nimmt eure Honige in etikettierten und ordnungsgemäß beschrifteten 500g Gläsern inklusive eines ausgefüllten Formulars zum Vereinsabend im November mit. Alternativ können die Gläser bis zum 08.November im Imkershop Wien abgegeben werden. Das Untersuchungsergebnis wird euch direkt vom Labor zugesandt, der Verein erhält KEINE Kopie.


Unsere Facebook-Seite:



Bienenverluste durch Pflanzenschutzmittel

Immer wieder hört man von Völkerverlusten, weil bestimmte Pflanzenschutzmittel ausgebracht wurden. Im unten verlinkten Film sieht man ein solches Bienenvolk. Die von den Pflanzenschutzmitteln vergifteten Bienen versuchen immer wieder verzweifelt nach oben zu klettern, können jedoch nicht mehr wegfliegen. Es ist wichtig, dass auch wir Imker/innen uns für das Verbot solcher gefährlicher Mittel einsetzen. Schließlich sind nicht nur die Honigbienen, sondern auch sämtliche Wildbienen und damit die gesamte ökologische Vielfalt gefährdet.

You Tube Link - Bienensterben